Heute ist Samstag, der 16. Januar 2021

Liebe Leute - ein Wort zu den ab 16.12.20 geltenden neuen Regeln

also - Speisen und Getränke jedweder Form liefern dürfen wir natürlich auch noch nach 20 Uhr, abholen könnt Ihr aber bis höchstens 19:59, da Ihr ja spätestens um 20 Uhr wieder zu Hause sein müsst und ja, wir wissen, das war auch bei uns das letzte Mal so, als wir 12 Jahre alt waren ;-).

Und, alkoholhaltige Getränke dürfen von uns nur "in geschlossenen Behältnissen für den Verzehr zu Hause verkauft werden" (Zitat Verordnung). Das war mit 12 Jahren allerdings zumindest zu unserer Zeit nicht so!

Und, auch ein Verzehr an Ort und Stelle (und damit ist die Verkaufsstelle gemeint, auch unter freiem Himmel mit vorgeschriebenem Mindestabstand zu anderen Personen) von Speisen und auch zur Zeit immer noch legalen alkoholfreien Getränken, die bei uns "togo" erstanden wurden, ist nicht erlaubt. Ein Aufenthalt vor dem Laden ist nur "vorübergehend" während der Wartezeit auf die Bestellung möglich. Danach muss man sich also weiterbewegen - wie schnell ist allerdings nicht so genau vermerkt ;-). Das war, als wir 12 Jahre alt waren, auch nicht so!

Und, aufgrund dieser neuen Umstände gibt es jetzt eben auch noch den "Friedrichsruh-Hausbier-Express", falls Euch zuhause nach 20 Uhr - natürlich nur mit der vorgeschriebenen maximalen Anzahl von Leuten - mal das Bier ausgeht. Gott bewahre!

Und - natürlich halten wir uns an alle vorgegebenen Regeln (schließlich gehen die Zahlen leider steil nach oben und wir wollen auf gar keinen Fall dazu beitragen, dass sie noch steiler werden) - und machen wie immer trotzdem das Beste draus mit keinem oder auf jeden Fall zumindest deutlich weniger Risiko als z. B. in öffentlichen Verkehrsmitteln oder am Arbeitsplatz. Bitte sorgt auch Ihr mit allen Mitteln dafür, dass hier bei uns nichts passiert!

Klingt kompliziert - jedenfalls komplizierter als ein vielleicht von Anfang an richtiger Lockdown - ist es aber nicht. Kennt Ihr noch das Spiel "Räuber und Gendarm". Wir erklären Euch das auch gerne noch mal vor Ort ;-).

Was unser Küchenchef Apollo sonst noch so auf der Pfanne hat:


Extrakarte neben der normalen Speisekarte vom 15.01.21 (heute von 17 bis 21 Uhr):


Steckrüben-Creme-Suppe
mit Garnelen 4,50


Rucolasalat mit geräucherter Entenbrust, Granatapfelkernen
glasierten Maronen und Äpfeln in Balsamico-Dressing 10,80


Maultaschen überbacken mit Schwarzwälder Schinken und
Emmentaler Käse, dazu kleiner Salat mit Kartoffelsalat 11,80


Hausgemachte Lasagne mit Hackfleisch und Gemüse mit
Tomatensauce und kleinem Salat in Balsamico-Dressing 12,70


Schäufele Kasseler Art auf Sauerkraut mit
Honig-Dijonsenf-Sauce und Kartoffelstampf 13,90


Zanderfilet in Butter gebraten auf
Ratatouille-Gemüse mit Basmati-Reis 14,70


Hausgemachter Sauerbraten in Rotwein-Balsamico-Sauce
mit Crème fraîche und Kartoffelklössen oder Spätzle 15,40


Schwäbischer Zwiebel-Rostbraten in
Trollingersauce mit Spätzle 16,90


Kleines lauwarmes Schoko-Küchle mit
flüssigem Kern und Waldbeeren 3,50

Jeden Sonntag ab 10 Uhr Brunch - bis auf weiteres ausgesetzt

Lassen Sie sich ganz entspannt am Tisch nieder, wählen Sie bei unseren gut gelaunten
Mitarbeitern zwischen Kaffee oder Tee, Sekt oder Orangennektar. Beim Preis von
€ 18,90 p.P. sind p.P ein Glas Sekt oder Orangennektar, sowie Kaffee und Tee in
unbegrenzter Menge enthalten. Kinder von 3 bis 12 Jahren zahlen pro Lebensjahr € 1,50,
kriegen aber keinen Sekt! Die Eierspeisen lassen Sie sich bitte frisch zubereiten, der
Lunch vom Brunch steht auf der Kreidetafel und wird ebenfalls in der Küche angerichtet und
dann am Tisch serviert. Alles Andere holen Sie sich bitte selbst am Buffet.

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir den Brunch leider bis auf weiteres aussetzen.

Volle Kanne Genuss!

Impressum:
Wirtshaus Friedrichsruh: frech, intelligent, kultiviert.
In den Stubenweinbergen 1
70327 Stuttgart

Tel. 0711 464645

Inhaber: Friedrichsruh Gaststätten Betriebs GmbH, das sind Atze & Hotte
USt.ID:DE 14785723
Wiekommeichdenndahin?
Anfahrt mit dem Auto: Der legale Weg: Über Stuttgart Ost, Gablenberg, Merzschule, oder
Degerloch dem Wegweiser Richtung Neckarpark folgend, Haltestelle Geroksruhe auf
Waldebene Ost 2,5 km durch den Wald. Oder: Gaisburg, Bruckenschlegel am
Kommunischtenwaldheim vorbei zur Waldebene Ost. Vorsicht Schlaglöcher!! Dann, nur
Mut, ca. 300m den schönen Schildern folgen. Schließlich erleichtert auf unseren Parkplatz
einbiegen und sich unserem Team der Gastlichkeit ausliefern!.
Oder die voll anarchistische, verbotene, wenn's dumm läuft 15.- Eurostrafzettelvariante:
von Wangen aus am Friedhof hoch und dann beim Waldheim geradeaus weiter zu uns. Ist
verboten und bei Schnee und Eis schlichtweg unmöglich! Herzlich willkommen.
Achtung Navis!!!: Als Ziel "In den Stubenweinbergen" oder "Waldebene Ost" eingeben und
dann selbständig den Feldweg weiterfahren! Bitte unbedingt das Fahrverbot an Sonn- und
Feiertagen von 12 bis 19 Uhr beachten!!! Gilt für die letzten 300m bis zu unserem
Parkplatz und zurück!!!! Wird manchmal kontrolliert und kostet dann € 15.-!

Für die Inhalte der von hier aus verlinkten Seiten sind weder Hotte, noch Atze
verantwortlich.
Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder
E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, Sie geben uns diese Informationen
freiwillig, z.B. zur Bearbeitung von Anfragen, zur Abwicklung von Bestellungen,
bei Kommentaren, bei der Newsletternanmeldung oder bei Anfragen über
das Kontaktformular

Geiler Laden!! Weiter sagen!!

Unsere Füreuchgernedazeiten ab sofort:

Ausnahme Regelung
Di-Fr 17 - 21 Uhr
Sa 15-21 Uhr
So und Feiertage 13-21 Uhr


Sie sind der